Glasfaserkabel Verlegung in Kirchsahr begonnen und stockt …

Update Sept. 2019 (PW)

Der weitere Ausbau der Glasfaseranschlüsse in Kirchsahr ist wegen Streit um die Wasserrohrverlegung unklar. Dazu die Meldung der Verbandsgemeinde Altenahr:

  • Ortsteil Krälingen: der Ausbau fehlender Hausanschlüsse wird Anfang September fortgesetzt.
  • Ortsgemeinde Kirchsahr mit Binzenbach und Burgsahr: Der Ausbau fehlender Hausanschlüsse wird im Anschluss an Berg und Krälingen fortgesetzt.

Aktuell: Mängelbeseitigung und Nachbesserungsarbeiten
Aufgrund noch nicht abgeschlossener Gutachten fehlt noch eine Genehmigung der unteren Naturschutzbehörde. Die (Glasfaser) Haupttrasse, die die Ortsgemeinden Berg, Kirchsahr und Lind versorgt, kann erst dann gebaut werden.

Kommentar: Bis ein Gutachter die richtigen Worte für den Schaden einer „Glasfaser im Wasserleitungsrohr“ von Bonn nach Berg, Kirchsahr und Lind für die Natur der Eifel gefunden hat, können Jahre vergehen (ähnlich der seit 40 Jahren bestehenden Glasfaserverbindung von Bonn nach Effelsberg/Radioteleskop)

 

Beitrag März 2019 (PW)

Der lange erwartete Ausbau der Glasfaser-Kommunikation (Gigabit Internet) in Kirchsahr hat diese Woche (11. März 2019) mit Verlegearbeiten der Leerrohre begonnen! In Berg und Freisheim sind die Arbeiten schon weiter fortgeschritten. Bürger und Gewerbe können so damit rechnen, dass bis zum Herbst erste Glasfaseranschlüsse (fibre to the home) in Betrieb gehen.

https://sahrtal-eifel.de/glasfaser-gigabit-datenkommunikation-fuer-kirchsahr/

Kabelverlegearbeiten Ahrstraße, Kirchsahr